Unsere Qualitätsrichtlinien

Polat Group Redüktör San. ve Tic. A.Ş., um an das Beste zu gelangen; es bewertet und implementiert die Praktiken des Arbeitsschutz-, Umweltsicherheits- und Qualitätsmanagementsystems als unverzichtbares Element des Produktions- und Serviceprozesses.

In diese Richtung;

  • Einhaltung und Befolgung der aktualisierten nationalen / internationalen gesetzlichen und sonstigen Anforderungen;
  • Abfall an seiner Quelle zu reduzieren und technologische Möglichkeiten und Umweltauswirkungen unter Kontrolle zu halten;
  • Bewertung und kontinuierliche Verbesserung der Leistung der in unserer Struktur implementierten Managementsysteme;
  • Sensibilisierung unserer Mitarbeiter für Umwelt-, Arbeitsschutz- und Qualitätsmanagementsysteme durch Schulungen;
  • Um unsere Arbeit zum Schutz der Gesundheit und der Umwelt der Mitarbeiter auf dem neuesten Stand zu halten;
  • Verfolgung der technologischen Entwicklungen in der Branche, Gewährleistung der stetig steigenden Kundenzufriedenheit durch vollständige und pünktliche Reaktion auf die Anforderungen und Erwartungen ihrer Kunden, um ihre Marktanteilsstabilität zu erhalten, Steigerung der Leistung ihrer geschulten Mitarbeiter durch Schaffung eines friedlichen Arbeitsumfelds;

hat sie als Unternehmenspolitik übernommen.

Qualitätskontrollprozess


In Bezug auf die von ihm produzierte Reduzierqualität hat PGR ein Qualitätsmanagementsystem geschaffen, praktiziert, behält seine Kontinuität bei und verbessert kontinuierlich seine Effizienz, um seine Leistung zu steigern, Abweichungen und Verschwendung zu reduzieren.

Es verfügt über eine messbare Qualitätspolitik im Einklang mit der Qualitätspolitik, die die Erwartungen seiner Kunden erfüllen kann, einschließlich der Bedingungen, die erforderlich sind, um die Qualitätsanforderungen der von seinen Kunden geforderten Getriebe zu erfüllen.

PGR zielt darauf ab, Produktion, Qualität und alle anderen Prozesse kontinuierlich zu verbessern. Neben den notwendigen Maschinenausrüstungen und sonstigen Investitionen bietet es auch die notwendigen Investitionen und Unterstützungen für die Schulung seiner Mitarbeiter.

Sie arbeitet weiterhin mit 6 KMG-Messgeräten, 2 Zahnradmessgeräten der Marke Klingelnberg, verschiedenen Materialprüf- und -analysegeräten, Mess- und Prüfgeräten für die Reduzierleistung und anderen Qualitätsgeräten, insbesondere in der Qualitätsabteilung, um Qualität und fehlerfreie Produktion zu produzieren und seinen Kunden den besten Service zu bieten.

Darüber hinaus führt sie F & E- und Entwicklungsprojekte mit Kooperationen zwischen Universität und Industrie, TÜBİTAK, Santes usw. durch und setzt seine Studien in dieser Richtung fort.

Bei der Durchführung von Produktions- und Qualitätsstudien in ihren Werken handelt PGR nach der Logik „Der nächste Prozess ist der Kunde des vorherigen Prozesses“ und verhindert mögliche Fehler.

Um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, hat PGR im Rahmen der Kundenorientierung auch den Bereich After Sales Services (SSH) eingerichtet. Sie hat die Bedürfnisse ermittelt, die sie benötigen, und in diesem Zusammenhang überprüft und bewertet es jedes Feedback seiner Kunden und lässt seine Kunden die Effektivität nach dem Verkauf unterstützen und ständig überprüfen.

PGR ist ein Unternehmen, das aufgrund seiner Sensibilität für Qualitätssysteme über die folgenden Qualitätszertifikate verfügt.


Klingelnberg Zahnradmessmaschine

Mit der mit der neuesten Technologie ausgestatteten Zahnradmessmaschine KLİNGELNBERG werden die in PGR hergestellten Zahnräder durch Messen mit Mikrometergenauigkeit gemessen und ihre Qualität genehmigt.

Mit Zahnradmessmaschine werden;

  • Stirnräder;
  • Schrägverzahnungen;
  • Kegelräder;
  • Schneckenschrauben und Zahnräder;
  • Spiegelkettenräder;
  • Unbekannte Gänge

genau gemessen und genehmigt.

Die Zahnradmessmaschine Klingelnberg ist für die von PGR hergestellten Zahnräder ausgelegt. Sie misst, berichtet, profiliert, Stufen, Durchmesser, Winkel, Sekrete und Restmaterial gemäß der DIN / ISO-Norm und kann die Getriebequalität anhand der erhaltenen Daten klassifizieren.

In Anbetracht dieser Daten werden alle Genehmigungen der Zahnräder zusammen mit den Berichten erteilt und gegebenenfalls Verbesserungen und Korrekturen auf der Grundlage dieser Berichte vorgenommen.

Als PGR sind alle Zahnräder in zwei getrennten Arbeitsgängen zugelassen, um empfindliche und leise Reduziergetriebe herzustellen.

Zahnräder, die zuerst im Gewindeschneidvorgang zugelassen wurden, werden nach den Endbearbeitungsvorgängen wie Schleifen - Strahlen - Honen, dem zweiten Arbeitsgang, erneut zugelassen. Daher wird die POKE-YOKE-Anwendung auf Prozessbasis bereitgestellt.